Wagara

Es handelt sich um die traditionellen japanischen Muster mit Motiven wie Pflanzen, Bäumen, Kleintieren, Landschaften oder öffentlich bekannten Gegenständen. Der Name Wagara leitet sich von den im Muster verwendeten Motiven wie “Asanoha “, ” Ichimatsu “, “Kagome”, “Kikkou” oder “Ryu-sui” ab. Verschiedene Arten von kleinen Änderungen wurden in den Mustern vom Mittelalter bis zur Neuzeit hinzugefügt, so dass es heute unzählige Muster gibt.