Makura

Es ist ein Kissen. In der Vergangenheit gab es in Japan verschiedene Arten von Kissen. Die Namen der Kissen wie kusa-makura, ki-makura, kawa-makura, ishi-makura, iwa-makura, ine-makura und komo-makura tauchten in der Manyo-shu (“Sammlung von Myriadenblättern”) auf, die vom 7. bis 8. Jahrhundert zusammengestellt wurden. Die modernen Kissen werden auch unter verschiedenen Namen genannt, je nach Art der Stoffe, Füllungen oder Formen. So sind beispielsweise Kissen wie Soba-Makura, Take-Makura, igusa-Makura, Tou-Makura, Teihanpatsu-Makura (niedrig abstoßendes Kissen) und Daki-Makura bekannt.